Bitte beachten Sie:


BETRIEBSFERIEN:     11. JULI - 07. AUGUST 2016


Rohfelle können auch während dieser Zeit gebracht werden.

Bitte die Rohfelle in unserer Rohfellannahme auspacken, ausbreiten, gut einsalzen und Ihe Adresse dazu legen.


Willkommen bei der Gerberei Friderich AG


Henzmannstrasse 26, Zofingen

Wir sind eine Schweizer Gerberei (Gründung 1896), produzieren und handeln in der 3. Generation mit diversen Fellen und Fellprodukten!

 

Wir empfehlen uns speziell für die sorgfältige Zurichtung Ihrer Rohfelle:
 

- Schaf, Lamm, Lama

- Kanin

- Fuchs, Marder, Dachs, Murmeli

- Wildschwein

- Kuh, Kalb

- Ziege, Gemse, Reh, Hirsch

 

Lieferfrist für Zurichtung ca. 4 - 6  Monate (Kuhfelle ca. 6 - 8  Monate)

 

Sie finden bei uns im Fellshop:


Schaffelle weiss und Naturbraun gross, Lammfelle für Babys, Lammfell-Hausschuhe , Lammfell-Handschuhe, Fuchsfelle, Kaninfelle, Ziegenfelle, Kuhfelle, Kalbfelle etc.

Besuchen Sie unseren Fellshop

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 13.30 bis 17.30 Uhr / Samstag auf Voranmeldung

  


So finden Sie uns
Ab A1 (ZH-BE) Ausfahrt Oftringen-Zofingen; Richtung Zofingen, im ersten Kreisel Richtung Industrie  Brühl, zweiter Kreisel ebenfalls Richtung Industrie Brühl; Strasse entlang bis Kreisel Höhe Firma Siegfried,  1. Ausfahrt rechts; nach 200 m finden Sie nebenstehendes Gebäude auf der rechten Strassenseite.

Die Rohfellannahme im Hof ist 24 Stunden für Sie geöffnet (Selbstbedienung).




Beitrag im Regionaljournal Aargau-Solothurn


Handwerk aus einer anderen Zeit: Der Fell-Gerber aus Zofingen
Regionaljournal Aargau-Solothurn vom 18. Januar 2016

Beitrag anschauen 















Fuchsfelle aus Schweizer Jagd


Raumaschine

Das Naturfell aus heimischer Jagd, verarbeitet durch ansässiges Gewerbe, stellt einen faszinierenden Rohstoff für unsere Bekleidungs- und Modebranche dar. Nutzen wir die Gelegenheit und die gute Zusammenarbeit mit unseren Kürschnern bzw. Pelzverarbeitern. Wir sind es uns selbst und unserer Überzeugung schuldig, die Rotfuchsfelle aus eigener Jagd sinnvoll zu nutzen, statt ungenutzt zu verbrennen.

 

Übergeben wir deshalb unseren jagdlichen Erfolg den Schweizer Kürschnern zur weiteren Veredelung und Verarbeitung und erfreuen wir uns an modischen Bekleidungen und an Kreationen, welche aus Rotfuchsfellen entstehen. Sie überzeugen durch natürliche Eleganz und strahlen hiesige Qualität aus. Es ist erfreulich, dass das Tragen von Fuchspelz, sei es als Jacke, Mantel, Stola, Mütze, etc., in unserer Gesellschaft wieder zunehmend akzeptiert wird. Offenbar vermag das Volk sehr klar zu differenzieren zwischen Pelzen aus der freien Natur und solchen aus Tierfarmen. Diese Entwicklung wollen wir weiterhin fördern, denn sie stärkt das Bewusstsein, dass ein wertvoller Rohstoff aus der einheimischen Fauna nicht sinnlos vernichtet wird.

 

Der Pelzfellmarkt der Aargauischen Jagdaufseher, der jeweils Mitte Februar in Aarau stattfindet, erlebte in den letzten Jahren eine regelrechte Renaissance mit weit über 400 aufgefahrenen Fuchsbälgen. Diese Entwicklung ist ein erfreuliches Indiz dafür, dass sich die heutige Gesellschaft anschickt, in solchen Fragen umfassender und vernünftiger zu denken.

 

Mit Label FPZ der Gerberei Friderich AG in Zofingen wird weiterhin sichergestellt, dass jedes Fuchsfell im Rahmen dieses Projektes deutlich gekennzeichnet ist und jeder Abnehmer weiss, dass es vom Rotfuchs aus der Aargauer Jagd stammt.

 

Anleitung zum Abbalgen und Trocknen von Fuchsfellen: ein sehr gut gemachtes und interessantes Video, sehen Sie unter: www.jagdnatur.ch => Jungjäger=> Lernvideos => Abbalgen eines Fuchses

 

Annahmestelle für die Fuchsfelle aus Schweizer Jagd:

Gerberei Friderich AG
Henzmannstr. 26, 4800 Zofingen, Telefon 062 752 32 62

Von Montag bis Sonntag können die Fuchsfelle während 24 Stunden täglich in der Gerberei Friderich AG in Zofingen abgegeben oder deponiert werden.

Preisliste Liderung von Fellen